Neueste Info (Stand 23.06.2020)

 

ab KW 27 dürfen wieder alle DJK Sportler/innen der Kinderleichtathletikgruppe trainieren:-). Aufgrund der Einschränkungen wird die Gruppe in U8 und U6 aufgeteilt und hat neue Trainingszeiten.

Neuaufnahmen wird es bis auf weiteres nicht geben, außer ein Platz wird frei (das gilt leider auch für die Kinder auf der Warteliste, denen wir ein Schnuppertraining für die Freiluftsaison in Aussicht gestellt hatten:-(

Wir bitten um Verständis.

 

Trainingszeiten Gr. 1 Kinderleichtathletik (gültig ab dem 29.06.2020)

 

Montag 16:30 Uhr bis 17:25 Uhr  U6 (Jahrgang 2015 und 2016)

 

Montag 17:30 Uhr bis 18:25 Uhr  U8 (Jahrgang 2013 und 2014)

 

Sommerferienpause vom 03.08. bis 31.08.2020

 

 

Lest euch bitte noch gut unsere "DJK Regeln" durch und bringt zum ersten Training den ausgefüllten Fragebogen!! (findet ihr hier auf unserer HP unter Links/Downloads) mit.

 

 

Die wichtigsten Regeln für die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs:

 

  • Der DJK Platz darf nur von ermächtigten Trainern, Betreuern, Vereinsverantwortlichen und für das jeweilige Training vorgesehenen bzw. angemeldeten Sportlern betreten werden. Eltern oder andere Begleitpersonen haben keinen Zutritt.

  • Die bekannten allgemeinen Hygieneregeln sind zu beachten (strikte Einhaltung Mindestabstände, Verhalten beim Niesen und Husten). Vor Trainingsbeginn und nach Ende des Trainings die Hände mit Seife waschen.

  • Training ist in Gruppen von maximal 10 Personen (inkl. Trainer) erlaubt, wobei auf dem Gelände mehrere Gruppen gleichzeitig unter Einhaltung von ausreichenden Abständen trainieren können. Auf unserem Platz sind das ca. 4 Gruppen bis zu 10 Personen (wobei wir das für die jüngeren Altersklassen nicht ausschöpfen werden).

  • Eine Teilnahme am Training ist nur von Personen möglich, die keine Covid-19-Symptome aufweisen. Eine entsprechende Erklärung ist von den Sportlern oder Erziehungsberechtigten zwingend zum ersten Training auf einem Formblatt ( auf der Homepage unter Leichtathletik „Links/Downloads“ unter SARS-CoV-2 Fragebogen hinterlegt) anzugeben und vor jedem weiteren Training mündlich zu bestätigen.

  • Die Athleten sollen pünktlich, aber erst unmittelbar vor den Trainingszeiten zum Platz kommen und bereits in Sportkleidung erscheinen. Die Umkleidekabinen und Duschen stehen nicht zur Verfügung. Die Toiletten im Eingangsbereich der Halle sind geöffnet, dort stehen Seife und Einmalhandtücher zur Verfügung, im Vorraum seht zusätzlich bei Bedarf Desinfektionsmittel für die Hände. Auch wenn für Damen und Herren mehrere Toiletten zur Verfügung stehen, bitte nur einzeln die Toiletten aufsuchen.

  • Achtung!!Zum reibungslosen Wechsel der Gruppen nutzen wir zwei Eingänge (vorne der Haupteingang bzw. der Seiteneingang zur Gaststätte wird ausschließlich von den Sportler/innen der Gruppe 3 genutzt und der Eingang hinten bei den Garagen/Kraftraum von den Sportler/innen der Gruppe 1 (Kilagrupe) und Gruppe 2. Fahrräder müssen draußen (entlang des Zauns) abgestellt werden. Die Athleten warten dann je nach dem vorne beim Bouleplatz (Gr.3) oder hinten bei den Garagen (Gr. 1 + 2) mit den notwendigen Abständen! bis sie dort von den Trainern/Betreuern abgeholt/eingeteilt werden.

  • Die Sporttaschen sind in den vom jeweiligen Trainer/Betreuer angegebenen Bereichen in einem Mindestabstand von 1,5m abzustellen.

  • Trainingsgeräte werden von den Trainern/Betreuern vor Beginn des Trainings und nach dem Training desinfiziert.

  • Jeder Athlet wirft ausschließlich mit den ihm für das Training zugeteilten Wurfgeräten.

  • Gymnastikmatten sind bei Bedarf von jedem Sportler selbst mitzubringen.

  • Die Trainer/Betreuer führen einen Nachweis über das Training und die Teilnehmer (Name und Telefonummer).

 


Wir trainieren ausschließlich auf dem Platz und gehen nicht in die Halle, d.h. bei Gewitter und Starkregen fällt das Training aus... und:

es gibt bis auf weiteres keine Neuaufnahmen. Die Kinder, die wir auf die Warteliste gesetzt und ein Schnuppertraining zur Freiluftsaison in Aussicht gestellt hatten, müssen sich leider weiterhin gedulden. 

Wir bitten um Verständnis.