Florine Harder in Stuttgart auf Rang 2

Florine Harder  – Turnen!

„Zweiter Bundesligawettkampf in Stuttgart / WOW, Florine Harder auf Rang 3“

„Endlich habe ich die 54 Punktemarke geknackt, das war schon lange mein Wunsch“ so Florine Harder nach ihrem besten Wettkampf, den sie jemals geturnt hat.

Ein perfekter Tag für die 14 jährige Hockenheimer Turnerin beim zweiten Bundesligawettkampftag, bei dem acht Teams und 45 Einzelturnerinnen am Start waren. „Platz 2 mit der Mannschaft der TG Mannheim und dann direkt neben Eli (Elisabeth Seitz) auf Platz 3 in der Einzelwertung zu stehen, das ist der absolute Hammer“ Florine Harder war begeistert von ihrem Wettkampf bei dem sie mit den „Großen der Szene“ Kim Bui und ihrer Teamkollegin Elisabeth Seitz auf dem Siegerpodest stand.

Florine startete am Stufenbarren mit einer sehr sauberen Übung und einer Wertung von 13,40 Punkten. Das gab Selbstvertrauen für den Schwebebalken, bei dem sie in Leverkusen vor 2 Wochen noch „absteigen“ musste. Eine sehr gute Übung mit nur wenigen Wacklern ergaben 13,8 Punkte nach dem zweiten Gerät.

Am Boden startete Florine Harder mit einer neuen „1. Bahn“; ein „Tsukahara“ (Doppelsalto mit ganzer Schraube), der ihr zusätzlichen Schwung und 13,05 Punkte bescherte.

„Es gibt sie nicht so oft, diese Tage, an denen alles so gut klappt“ sprach die Hockenheimer Turnerin mit den Wurzeln bei der DJK von einem sehr guten Wettkampftag für sie. Sicher dachte sie dabei auch an ihr letztes Gerät am Samstag, den Sprung, wo ihr ein sehr guter und hoher Yurtchenko mit ganzer Schraube perfekt gelang und mit 14,40 Punkten den dritten Platz der Einzelwertung und nur 0,35 Punkte hinter Eli bescherte.

Bereits in zwei Wochen geht es weiter in der Bundesliga der Frauen mit dem Wettkampf in Chemnitz, wo sich die Finalisten für Karlsruhe am 22.11. herauskristallisieren werden.

-ska-

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018