Weihnachtsfeier der DJK Leichtathleten - Sportliche Erfolge krönten das Wettkampfjahr 2014  

...wer traut sich...der Nikolaus hofft auf ein Liedchen oder ein Gedicht...;-)
...wer traut sich...der Nikolaus hofft auf ein Liedchen oder ein Gedicht...;-)

Großen Anklang fand die diesjährige Weihnachtsfeier der DJK Leichtathleten im Emil-Frommel-Haus in Altlußheim. Abteilungsleiter Andreas Scholl begrüßte die anwesenden Sportler/innen ihre Eltern u. Geschwister gut gelaunt, führte wie gewohnt mit humorigen Sprüchen und Anekdoten durch´s bunte Programm u. ließ eine erfolgreiche Saison Revue passieren: „Es gab etliche Höhepunkte u. außergewöhnliche Erfolge, wie zwei Deutsche Meistertitel beim DJK Bundessportfest. Das Trainerteam leistet gute Arbeit, unser Nachwuchs ist top u. wir dürfen auch 2015 auf tolle Ergebnisse gespannt sein.“

 

Seit Jahren verleiht die Abteilung bei der Weihnachtsfeier u. zum Ende des Sportjahres Preise an ihre erfolgreichsten Athletinnen u. Athleten.


Über die Auszeichnung zur Nachwuchssportlerin 2014 durfte sich in diesem Jahr Linea Kränert freuen, Nachwuchssportler wurde Finn Wollschläger. Beide können eine super Saison mit vielen ersten, bzw. vorderen Platzierungen bei Kreismeisterschaften u. anderen Wettkämpfen aufweisen u. man wird von den Beiden noch viel hören.  

Die erneute Auszeichnung von Anna Janyska zur Sportlerin des Jahres war keine Überraschung. Die 13 jährige wurde, trotz einiger gesundheitlicher Probleme in diesem Jahr, Deutsche DJK Bundesmeisterin u. Badische Meisterin im 4 –Kampf. Hier hat sie auch den Badischen Rekord geknackt u. ist noch in vielen anderen Disziplinen ganz vorne in der Bestenliste zu finden. Das außergewöhnliche Multitalent wurde zudem vor kurzem in den F-Kader des Baden-Württembergischen Leichtathletikverbandes aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Sportler des Jahres, diesen Titel verlieh die DJK an Christian Klee, das Mittel– u. Langstreckentalent  war in der vergangenen Saison auch in anderen Disziplinen sehr gut unterwegs u. in der Bestenliste sowieso.

In der Kategorie Mannschaft des Jahres wurden mit Louis Bartl, Christian Klee, Nico Kief u. Finn Wollschläger vier pfiffige, junge Talente geehrt. Mit einem dritten Platz bei den Badischen Mannschaftsmeisterschaften, dem Sieg des Kreispokals u. einer Platzierung in der Bestenliste mit ihrer tollen Staffelzeit haben sie diese Auszeichnung auch redlich verdient.

Über einen Sonderpreis durften sich Julia Scholl u. Tim Auer freuen. Julia wurde DJK Bundesmeisterin im Dreisprung u. steht in dieser Disziplin sowie auch im Speerwurf in der Bestenliste drin.

Tim Auer räumte, sehr zur Freude von Lauftrainer Gunter Giloy, bei vielen Cross-, Mittel u. Langstreckenläufen erste Plätze ab u. ist auf einem absolut guten Weg weiterhin vorne mitzumischen.

Alle Geehrten durften von Cheftrainer Bernhard Schäfer einen Pokal und ein Geschenk für ihre tollen Leistungen entgegen nehmen.

Dass die DJK noch über etliche weitere Talente verfügt, zeigte die anschließende Verleihung der Mehrkampfnadeln in Gold, Silber und Bronze an viele junge Athletinnen und Athleten.

 

Zwischen den Ehrungen bewiesen die Leichtathleten mit tollen Aufführungen, dass sie auch künstlerisch begabt sind. Julie Merlene Neff zauberte gleich zu Beginn mit schönen Musikstücken auf dem Keyboard eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die Mädels u. Buben der Kinderleichtathletikgruppe begeisterten mit einem Wichtellied u. die Schützlinge von Nathalie Bock u. Lisa Scholl wussten von einer mysteriösen Weihnachtsmaus zu berichten. Maren Ryll, sorgte zusammen mit Antonia Pappenberger u. Anna Janyska mit einen lustigen Sketch für viel Gelächter unter den Zuschauern u. einige Athleten der Leistungsgruppe bereiteten mit dem Lied "Marmorstein u. Eisen bricht", dieses allerdings auf das DJK Training umgedichtet, weitere Kurzweil. Auch die engagierten Aktiven ließen es sich nicht nehmen u. legten zum Gute-Laune-Song „Jingle Bells Rock“ einen flotten Tanz auf das Parkett.

Bevor dann der Nikolaus alle anwesenden Kinder um sich versammelte und sie mit einer Süßigkeit beschenkte, bedankten sich die die Sportler/innen noch herzlich bei ihren Trainern Bernhard u. Claudia Schäfer, Peter Neff, Gunter Giloy, Lisa Scholl, Nathalie Bock u. Marlene Lösch für ihr Engagement u. hatten einige Überraschungen parat.

Cheftrainer Bernhard Schäfer dankte schließlich seinem gesamten Trainerteam, Heike u. Andreas Scholl sowie den Eltern seiner Schützlinge für die Unterstützung u. die harmonische Zusammenarbeit.

 

An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön an die Sponsoren u. Förderer der Leichtathletikabteilung:

Sparkassenversicherung Nicole Träutlein

Ludwig Baumann GmbH

Stadtwerke Hockenheim

BMC Hockenheim

Bernhard Elk

Sport Link Wiesloch

DJK Grillgruppe ;-)

u. allen die uns hilfsbereit zur Seite stehen, sei es als Kampfrichter, Kuchenbäcker, Containerverkäufer und und und...D A N K E ! !

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018