Gelungener Auftakt der Hallensaison

Walldorf 2015...tolle Ergebnisse...glückliche Sportler...;-)
Walldorf 2015...tolle Ergebnisse...glückliche Sportler...;-)

Beim gut besuchten Schülerhallensportfest in Walldorf begeisterten die Sportler/innen der DJK mit etlichen Podestplätzen Trainer, Eltern u. Fans.

 

Gleich bei ihrem allerersten Wettkampf konnten Lilly Osztfalk (W9) u. Marlene Bormann (W11) das Trainerteam von ihrem Talent überzeugen: „…weiter so, von diesen Sportlerinnen dürfen wir noch mehr Erfolge erwarten…;-)

Lilly Osztfalk erreichte den ersten Podestplatz beim 30m Lauf u. wurde mit 3,23m Zweite im Weitsprung. Auch Marlene Bormann lief über die 30m Strecke der Konkurrenz davon u. durfte hier die Goldmedaille in Empfang nehmen. Mit der beachtlichen Weite von 3,82m im Weitsprung kam sie auf den Bronzeplatz.

Bereits ein „alter Hase“, (aber ein sehr erfolgreicher ;-), ist die bei den W12 startende Nathalie Ryll, die gleich 3 Medaillen gewann  Mit einem technisch guten Hürdenlauf wurde die junge Athletin mit Gold belohnt. Über die 30m Strecke sprintete sie auf Platz 2, mit ihrer tollen Vorlaufzeit (5,25 sec) hätte sie gar gewonnen. Beim Hochsprung verletzte Nathalie sich beim Sprung über 1,28m u. musste aufgeben, aber ihre übersprungenen 1,24m  reichten für den Silberrang.  Mit dieser Höhe hat sie ihre Bestleistung in der Halle gleich um 8 cm gesteigert!

Maren Ryll, ein weiterer Spross der Sportlerfamilie Ryll, (Vater Christian ist ein begeisterter Triathlet), punktete ihrerseits beim 30m Lauf u. wurde in der Altersklasse W15 Zweite.

Die 10 jährige Paulina Schultz konnte mit ihrem schnellen Sprint ebenfalls eine Bronzemedaille verbuchen u. verpasste diese mit Platz 4 im Weitsprung knapp.

Des weiteren waren bei den Mädchen Julie Merlene Neff, Theresa Pappenberger, Marlene Fesing u. Lucy Osztfalk erfolgreich für die DJK im Einsatz.

 

Die Jungs wussten sich ebenfalls mit tollen Leistungen in Szene zu setzen. Christian Klee (M12) startete über die 60m Hürden u. beim Sprint. Er war in beiden Disziplinen nicht zu schlagen u. sicherte sich damit gleich 2 Goldmedaillen. Das sind für den passionierten Mittelstreckenläufer gute Vorraussetzungen, um in diesem Jahr auch im Mehrkampf zu punkten.  Ein gut gelaunter Nico Kief  (M11) steigerte im Endlauf über 30m (5,23 sec) nochmals seine Vorlaufzeit u. gewann ebenfalls Gold. Beim Weitsprung schaffte er den 2. Treppchenplatz u. mit einem beherzten Hürdenlauf eine Altersklasse höher, kam er auf einen beachtlichen 3. Rang.

 

Magdalena Prahl, Lucia Amend, Frieda Pape, Nico Scholl, Lauro Lillu u. Luca Lillu vertraten die Kinderleichtathletikgruppe der DJK. Mit Feuereifer u. viel Elan meisterten die jungen Sportler/innen einen 3-Kampf  mit Weitsprung, Sprint u. Hindernisslauf. Für ihren tollen Einsatz wurden sie, freudestrahlend, mit Urkunden u. Medaillen belohnt.

 

„Ein guter Tag für die DJK Leichtathleten, so kann es weitergehen“ die anwesenden Trainer u. Betreuer Bernhard Schäfer, Peter Neff, Lisa Scholl, Aletta Berger u. Claudia Schäfer freuten sich mit ihren Sportlern :-) :-) :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018