Trotz Ausfällen 3:0 gewonnen

Damen I rehabilitieren sich trotz Ausfällen.

Krankheitsbedingt konnten die Damen I der DJK Hockenheim beim VC Eppingen nur mit 7 Spielerinnen antreten und starteten daher auch etwas verhalten in die Partie. Es wurden mehr Lobbs als harte Angriffe gespielt und diese brachten so gut wie keine Punkte. „Wir sind alle zu lahm, in der Annahme dem Zuspiel und dem Angriff und spielt keine Lobbs mehr, so Spielertrainerin Christine Hartmann. Das Team reagierte und hielt sich an den eigenen Schlachtruf „Zieh durch“. Der 20:23 Rückstand wurde wett gemacht und mit 25:23 gewonnen. Das war sozusagen des „Pudels Kern“ für die DJK´lerinnen, engagiert und einsatzfreudig wurden die beiden folgenden Sätze mit 25:17 und 25:18 zum letztlich klaren 3:0 Sieg geholt.

Bereits am kommenden Samstag geht’s mit dem Heimspieltag weiter; Gute Besserung den Kranken, damit alle fit und schlagkräftig für beide Spiele einsatzfähig sind.

-ska-


DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018