Volleyballerinnen beim Saisonfinale

„Finaler Volleyballspieltag –Klassenerhalt und Rang 3 für DJK´lerinnen“

Die Hockenheimer Zweite feierten den Klassenerhalt in der Bezirksklasse am letzten Spieltag ausgiebig, ebenso die Damen I den dritten Rang in der Landesliga.

Landesliga 2 Damen

Spannend machten es auch die DJK´lerinnen beim Heimspieltag gegen den Tabellenzweiten TV Bretten. Nach einem ausgeglichenen und hart umkämpften Derby entschied der Tie-Break im fünften Satz die Partie mit 15:9 und 3:2 (20:25, 25:11, 22:25, 25:19, 9:15) für die Gäste. In der zweiten Begegnung mit dem TV Hochstetten gab es ein standesgemäßes 3:0 (25:15, 25:20, 30:28) für die DJK, die die Saison mit dem dritten Rang abschließt.

Bezirksklasse 2 Damen

Die Damen II der DJK Hockenheim empfingen den SV Sinsheim 3 und VfL Heiligkreuzsteinach. Der letzte Spieltag war für die DJK´lerinnen der entscheidende Tag, an dem es um Abstieg oder Klassenerhalt ging. Dementsprechend gingen sie hochkonzentriert und motiviert ins Spiel gegen Sinsheim. Die Devise lautete: 3 Punkte mitnehmen und zwar um jeden Preis! Gesagt, getan - mit starken Angriffen und cleveren Spielzügen waren sie eindeutig die bessere und erfahrenere Mannschaft. Nach einem 3:1 Sieg (25:19, 23:25, 25:16, 25:14) war die Anspannung verflogen und es stand nun fest: Die Damen II bleiben in der Bezirksklasse!

Mit großem Elan ging es dann gegen den Tabellenführer Heiligkreuzsteinach an. Der erste Satz war hart umkämpft und mit Unterstützung von Carmen Henny als Libero, gelang es der Mannschaft ihn für sich zu entscheiden (27:25). Danach ließ die Kraft etwas nach. Es waren trotzdem viele schöne Angriffe und eine starke Defensive zu sehen, doch durch viele eigene Fehler und Annahmeschwierigkeiten gingen die letzten 3 Sätze an den Gegner (16:25, 17:25, 16:25). "Ihr habt hart gekämpft und nicht aufgegeben, wir sind stolz auf Euch", schlossen Trainerin Christine Hartmann und Aushilfs-Trainer Carmen Henny den Tag ab. -ska-

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018