DJK Leichtathleten auch bei Regiomeisterschaften vorne dabei...

....Marlene auf Medaillenjagd..;-)
....Marlene auf Medaillenjagd..;-)

 

Die Leichtathleten der DJK zeigten sich bei den Meisterschaften mehrerer Leichtathletik-Kreise, die im Fleiner Stadion ausgetragen wurden, weiter in ausgezeichneter Form und konnten gute Platzierungen erreichen.

 

Tim Auer (M15) glänzte mit einem ausgezeichneten 800 Meter Lauf. Seine gelaufenen 2,15,82 Minuten bedeuteten für den passionierten Mittel- und Langstreckenläufer der DJK den Gewinn der Goldmedaille sowie neuerliche persönliche Bestleistung. Sein Vereinskamerad Julius Elk (M14) lief die gleiche Distanz in 2:30,75 Minuten und durfte sich über Bronze freuen.

 

Herausragende weibliche Sportlerin war auch hier wieder das Nachwuchstalent Marlene Bormann (W11), die eine Altersklasse höher startete. Die frischgebackene Dreifachkreismeisterin von einer Woche zuvor, konnte auch in Flein an ihre guten Ergebnisse anknüpfen und sich weiter steigern. 4,32 Meter Weitsprungweite und 1,35 Meter im Hochsprung (beides neuerliche Bestleistungen) wurden mit Platz 2 und Platz 3 belohnt. “Mit Marlene haben wir ein weiteres aussichtsreiches Sprint- und Sprungtalent in unseren Reihen,“ das Trainerteam ist von den Top-Leistungen der 11 jährigen begeistert.

 

Julie Merlene Neff (W13) konnte eine weitere Medaille einheimsen. 19,86 Meter im Speerwurf bedeuteten den 3. Treppchenplatz. Auch ihre Zeit über die 300 Meter Sprintstrecke (48,76 Sekunden) konnte sich sehen lassen.

 

Julia Scholl, die beim Dreisprung der Frauen startete, durfte für die gesprungenen 10,96 Meter (persönliche Bestleistung) Silber in Empfang nehmen.


CS

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018