DJK Leichtathleten weiterhin auf Erfolgskurs - Julia Scholl und Tim Auer auf dem Podest

Julia...mit sehenswerter Sprungkraft auf den obersten Podestplatz...;-)
Julia...mit sehenswerter Sprungkraft auf den obersten Podestplatz...;-)

 

Die Badischen Meisterschaften der Aktiven, U20 und U18 fanden am Wochenende im Rahmen der DLV U18 Gala in Walldorf statt. Im neu renovierten Waldstadion trafen sich am Samstag zu den qualifizierten Athleten aus Baden die besten Nachwuchsathleten Deutschlands. Der ein oder andere Sportler versuchte noch einen finalen Startplatz für die ersten U18-Europameisterschaften in Tiflis zu ergattern.

 

Für die DJK Athletin Antonia Pappenberger ging es um um eine vordere Platzierung bei den Badischen Meisterschaften beim Dreisprung der U18. Gleich beim ersten Sprung über 9,73 Meter konnte sie ihre bisherige persönliche Bestweite um 40 Zentimeter steigern. Mit dieser Leistung und weiteren technisch guten Sprüngen schaffte sie es in den Endkampf und am Ende auf Platz 7.

 

Am Nachmittag versuchte dann der 16 jährige Tim Auer sein Glück über die 1500 Meter Mittelstrecke. Etwas angeschlagen, kam seine Zeit von 4:34,27 nicht an seine Bestzeit ran, reichte aber mit einem engagierten Endspurt für die Bronzemedaille.

 

Am folgenden Tag startete Julia Scholl im Dreisprung der Frauen. Mit der besten Qualifikationsleistung angereist, konnte sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Leider wurde ihr erster, sehr weiter Sprung ungültig angezeigt. Aber mit dem darauffolgenden Satz über 11,04 Meter war die 22jährige Tagesbeste und damit Badische Meisterin im Dreisprung der Frauen.

 

CS

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018