Süddeutsche Meisterschaften - Anna Jansyka weiter auf Erfolgskurs

...nach Weitsprungsilber springt Anna auch beim Dreisprung auf´s Podest... ;-)
...nach Weitsprungsilber springt Anna auch beim Dreisprung auf´s Podest... ;-)

 

Bei den Süddeutschen Einzelmeisterschaften der U16 bewies die 15 jährige Anna Janyska von der DJK Hockenheim einmal mehr, dass sie ihre Leistungen auch bei großen Meisterschaften punktgenau abrufen kann. Im Leichtathletikstadion von St. Wendel startete die Mehrkämpferin der DJK in drei Einzeldisziplinen.

 

Beim Speerwurf haderte die Athletin etwas mit den dortigen Bedingungen und sie verpasste mit den geworfenen 37,92 Metern ganz knapp einen Podestplatz.

 

Beim anschließenden Weitsprung sollte es für die letztjährige Süddeutsche Vizemeisterin in dieser Disziplin, auf jedenfall wieder eine Medaille werden. Nach zwei Fehlversuchen bewies die 15-jährige Nervenstärke und schaffte mit 5,50 Metern noch einen Sprung in den Endkampf der besten 8.

Hier kam Anna Janyska dann in Fahrt, nach 5,60 Metern und einem leider knapp ungültigen Versuch an die 6-Meter Marke, legte sie ihre ganze Power in den letzten Versuch. 5,73 Meter, diese Weite konnte nur eine Konkurrentin toppen und Janyska darf sich erneut SüddeutscheVizemeisterin im Weitsprung der U16 nennen. „Das mein weitester Sprung ungültig war, hat mich schon geärgert. Deshalb wollte ich beim letzten Versuch nochmal das Beste aus mir herausholen.“ freut sich die Sportlerin über die gewonnene Silbermedaille.

 

Zum ersten Mal startete die Schülerin bei einer großen Meisterschaft dann noch beim Dreisprung.

Auch hier erreichte sie mit gleich drei gelungenen Sprüngen den Endkampf und konnte sich von Sprung zu Sprung weiter steigern. „Das sieht technisch immer besser aus. Die 11 Meter Marke ist heute absolut drin.“ davon war ihr Trainer Bernhard Schäfer überzeugt. Er sollte recht behalten. Zweimal lag sie knapp darunter, dann 11,03 Meter. Mit dieser Weite durfte sie die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

 

„Für eine Mehrkämpferin ein absolut tolles Ergebnis. In drei Wochen geht es noch zu den Deutschen U16 Meisterschaften nach Bremen. Hier wird Anna ebenfalls in diesen Disziplinen starten und wenn sie in ihrer guten Verfassung bleibt, auch wieder die ein oder andere persönliche Bestleistung realisieren. Bei ihr ist in allen Disziplinen noch viel Luft nach oben“ gibt sich Trainer Bernhard Schäfer zuversichtlich.

 

CS

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018