Saisonauftakt für Damen I und II

 

Dem Abstieg der Damen I in die Bezirksliga II folgte ein Aufstieg von Laura Knopf und Vanessa Mayer als Verstärkung aus der zweiten Mannschaft, die jedoch, bedingt durch ihren Aufstieg, zusammen mit der Ersten in der Bezirksliga auf Punktejagd geht.

 

So war die Umstrukturierung vor der Saison doch etwas größer und die Vorbereitung war daher nicht ganz so intensiv. „Gegen den TV Eppingen sah es aber doch schon ganz gut aus“ bemerkte Christine Kröger, die vor wenigen Tagen Mutter wurde und daher in der Saison etwas kürzer treten muss. 26:24 es holperte noch ein wenig und der TV Eppingen konnte mit 25:20 auch sofort ausgleichen. Tanja Domberg und Carolin Blattner sorgten mit starken Angriffen für die erneute Führung nach Sätzen (25:23). Eppingen seinerseits gab auch noch nicht auf, nutzte die Aufschlagfehler der DJK, sowie die Lücken in der Abwehr und glich mit 28:26 auf 2:2 nach Sätzen aus.

 

Der nervenaufreibende Tie-Break brachte letztlich einen verdienten Sieger. Die DJK´lerinnen machten zahlreiche Angriffspunkte und vor allem Vanessa Mayer sorgte in ihrem ersten Spiel bei den „Großen“ eine gute Leistung und steuerte zum 15:8 nach Punkten und 3:2 Satzsieg ihr Punkte bei.

 

„Wir haben Nachholbedarf, den es schleunigst zu kompensieren gilt, damit die nächsten Spiele deutlicher werden“, war sich das gesamte Team einig, dass das Training intensiviert werden muss.

 

Die Damen II hatten in ihrem Auftaktspiel in der höheren Liga weniger Glück und mussten sich dem gleichen Gegner mit 0:3 (17:25, 17:25, 13:25) geschlagen geben.

 

-ska-

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018