Damen I - Siegesserie gerissen / Damen II mit wichtigem Erfolg

 

„DJK Hockenheim I lässt erste Federn / Damen II mit Sieg im Abstiegskampf“

 

Bezirksliga

 

Zum vermeintlichen Heimspiel reiste der Herbstmeister DJK Hockenheim I am Samstag zum Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TV Eppingen in dessen Halle. Im lange Zeit umkämpften ersten Satz stellte das Heimteam beim 25:21 sozusagen bereits die Weichen zum Sieg. Satz 2 erspielten sich die DJK´lerinnen und konnten ausgleichen. Auf des Messers Schneide war das Spiel auch in Satz 3 und 4, die der TV Eppingen jedoch mit 25:20 und 25:19 zum umjubelten 3:1 Sieg für sich entschieden.

 

Der VSG Helmstadt musste seine Partie gegen die DJK Hockenheim kurzfristig aus Personalmangel absagen, sodass den DJK´lerinnen ein 3:0 Sieg zugesprochen wurde.

 

Beim VC Eppingen II konnte sich die zweite Mannschaft der DJK Hockenheim einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt sichern. Beim 3:1 (25:13, 25:10. 22:25, 25:15) Sieg musste Außenangreiferin Vivian Ly aufgrund einer Verletzung als Libera eingesetzt werden. Keine schlechte Wahl, schließlich waren die Sätze 1 und 2 schnell gewonnen. Im dritten Satz gab es in veränderter Aufstellung Abstimmungsprobleme, die der Gastgeber sofort nutzte und auf 1:2 nach Sätzen verkürzte. Dann kam aber wieder die Stunde der DJK und vor allem auch von Neuzugang Cansu Özyagci, die sich harmonisch ins Team integrierte. Der vierte Satz zum 25:15 war Lohn für den kompakten Teamauftritt.

 

-ska-

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018