Trainingslager der Leichtathleten -  zur Saisonvorbereitung im malerischen Südtirol

...hatten trotz Anstrengung riesig Spaß...die DJK Sportler im Latscher Leichtathletikstadion..
...hatten trotz Anstrengung riesig Spaß...die DJK Sportler im Latscher Leichtathletikstadion..

Traditionell weilten die DJK Leichtathleten in den Osterferien im malerischen Latsch in Südtirol. Bereits zum elften Mal nutzten die DJK Sportler die dortigen Trainingsmöglichkeiten unter angenehmen klimatischen Bedingungen, auch wenn diesmal die Tage von starkem Wind geprägt waren. Das kleine Sportdorf im Apfelland Vinschgau hat einiges an Lauf- und Sportinfrastruktur geschaffen und lockt mittlerweile viele Leichtathletikvereine und Kaderathleten an. Im Moment bereitet sich dort gerade Kugelstoßer David Storl auf die Saison vor.

 

Damit das Training effizient gestaltet werden konnte und die Balance von Belastung und Regeneration stimmte, hatte Cheftrainer Bernhard Schäfer wieder einen abwechslungsreichen Trainingsplan ausgetüftelt. Mit den Trainern Peter Neff, Natascha Spahn und Maren Ryll setzten die DJK Sportler die anspruchsvollen und schweißtreibenden Trainingseinheiten um. Jeweils zweieinhalb Stunden am Morgen und am Nachmittag standen unter anderem Tempoläufe, Sprints, Würfe, Sprung- Hürden- und Krafttraining, aber auch Spiele auf dem Programm. Die Sportler waren hochmotiviert, und die tolle Landschaft im Hintergrund machte das Training doch gleich etwas erträglicher...;-) Ein Bad im warmen Whirlpool des angrenzenden Schwimmbades entlastete täglich die Gelenke, mit Entspannungsübungen in der Mittagspause gab es weitere Zeit zum relaxen und Heike Scholl kümmerte sich wie immer abends engagiert um schmerzende Muskeln und mehr der Teilnehmer.

 

Während die Küchencrew Heike Scholl, Regina Pappenberger und Claudia Schäfer tagsüber den Energiespeicher der Sportler mit genügend Kalorien auffüllten, genossen die DJK´ler dann am Abend leckere Pizza und Pasta im Restaurant.

 

Gemeinsame Spiele und ein Halbtagesausflug ins nahegelegen Meran sorgten für weitere Kurzweil.

 

Unsere Athleten haben die Tage hier in Latsch wieder optimal zur Vorbereitung genutzt. Für die Freiluftsaison sind wir bestens gerüstet.“ das Trainerteam freute sich über die motivierten Sportler und eine gelungene Woche.

 

CS

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018