Anna Janyska lässt den Speer fliegen...

 

Eine Woche nach dem Trainingslager startete der erste Freiluftwettkampf der Jugend in Walldorf.

 

Mit dabei Anna Janyska, die Baden-Württembergische Winterwurfmeisterin im Speerwurf der U18. Die Schülerin wollte ihre vor kurzem geworfene Weite über 48,16 Meter erneut anpeilen. Gleich ihr erster Wurf lag immerhin bei 44,98 Metern. Aber wie in Waiblingen flog der Speer erst beim letzten Versuch richtig mit Volldampf und sie gewann den Wettkampf mit neuerlicher Bestleistung und beachtlichen 48,46 Metern. Mit ihren Leistungen hat sie auch den Landestrainer überzeugt und eine Einladung zum Speerwurfmeeting in Offenburg bekommen, wo auch die komplette deutsche Spitze zu bewundern sein wird.

 

Lina Hagmann (W15) wollte nicht den ersten Schülerwettkampf am kommenden Sonntag in Eppelheim abwarten und ging in Walldorf eine Altersklasse höher an den Start. Im 150 Meter Lauf behauptete sie sich wacker und legte eine gute Zeit 21,95 Sekunden auf die Bahn. Beim Kugelstoßwettbewerb verbesserte sie ihre Bestleistung im Freien um fast einen Meter. Die 9,49 Meter waren schon mal eine klasse Vorstellung und man darf auf weitere Steigerungen gespannt sein.

 

Tim Auer bewies über die 300 Meter Sprintstrecke, dass ein guter Mittel- und Langstreckenläufer auch über schnelle Sprintzeiten verfügt. 39,95 Sekunden, eine tolle Leistung, zumal dieser Wettkampf für ihn als Läufer nur als zusätzliche Tagestrainingseinheit geplant war.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018