Rang 3 auf Anhieb für die Turnerinnen

 

 

Die Jüngsten der DJK Turnerinnen erfolgreich

Zum ersten Mal trug der Turngau Mannheim einen Wettkampf in der Gauliga für Turnerinnen bis 7 Jahre in der erleichterten Leistungsklasse P3 durch. Mit sechs Mannschaften gab es eine gute Resonanz und der erste WK startete bei der TSG Seckenheim mit 6 Teams.

Die DJK Hockenheim stellte mit Lennja Schelle, Stephanie Cika (7 Jahre), Vanessa Dujmovic, Amelie Adam, Elodie Köhler (6 Jahre), Milena Stojanic und Lina Greif (5 Jahre) eine Mannschaft.

Mit großer Nervosität starteten die jungen Mädels in ihren zum Teil ersten Wettkampf. Nicht alles klappte wie am Schnürchen, aber die Trainerinnen Karin Leiß und Alicia Schimmele standen unterstützend beiseite und waren sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Mit großer Spannung erwarteten die Turnerinnen, Eltern und der Trainerstab die Siegerehrung, die den DJK´lerinnen auf Anhieb den dritten Rang bescherte. Großer Jubel also für die Hockenheimerinnen, die hinter der TSG Seckenheim und dem TV Neckarau I Dritter, vor der TSG Weinheim, TV Neckarau II und dem TV Schwetzingen wurden.

Auf Rang drei in der Einzelwertung landete Lennja Schelle. Erst im Oktober findet der Rückkampf statt, der den endgültigen Sieger der Gauliga E bringen wird. Nadine Merker war für die DJK Hockenheim als Kampfrichterin am Start und leistete gute Arbeit 

-ska-

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018