DJK Jugend bei Badischen Meisterschaften - Julia Scholl erreicht Podestplatz - Anna Janyska wird für Badischen Rekord geehrt

Die Badischen Meisterschaften der Aktiven, U20 und U18 fanden am Wochenende in Walldorf statt. Im optimal ausgestatteten Waldstadion trafen sich am Samstag die jeweils qualifizierten Sportler aus ganz Baden.

 

DJK Athletin Julia Scholl startete beim Dreisprung der Frauen. Nach einem ersten ungültigen Sprung, tastete sich die talentierte Dreispringerin an die 11 Meter Marke heran. Beim dritten Versuch klappte es und beflügelte den vierten, der mit 11,23 Metern ihr weitester Satz wurde. Diese neue persönliche Bestleistung bescherte Julia Scholl am Ende die Bronzemedaille.

Bei Antonia Pappenberger lief es weniger gut, sie verpasste in dieser Disziplin mit nur einem gültigen Sprung bei der weiblichen Jugend U18 den Endkampf und damit die Chance auf drei weitere Sprünge.

Auch Tim Auer (männliche Jugend U18) kämpft im Moment mit einem kleinen Formtief. Er hatte sich für die 800 Meter qualifiziert, die er in 2:06,92 Minuten auf Platz 5 beendete. Der junge Mittel- und Langstreckenläufer hat damit sein persönliches Ziel, eine neue Bestzeit zu laufen, ganz knapp verpasst. „Im Moment läuft es bei Tim nicht ganz so rund.“, Lauftrainer Gunter Giloy ist sich aber sicher, dass Tim, nach seinem gerade bestandenen Schulabschluss, die Laufschuhe erst recht schnürt und diese Phase schnell überwindet.

 

Einen Tag später, während die jüngeren Sportler in Walldorf die Kreismeister ermittelten, fuhr die Altersklasse U16 mit Trainer Peter Neff nach Zell am Harmersbach.

Julie Merlene Neff erreichte dort neue persönliche Bestleistung und eine Top-Ten Platzierung beim 800 Meter Lauf. Sie finishte die Mittelstrecke in 2:34,72 Minuten. Nathalie Ryll verpasste in neuer persönlicher Bestzeit über 100 Meter (13,73 Sekunden) denkbar knapp den Finallauf.

Theresa Pappenberger sprang mit 9,11 Meter beim Dreisprung auf Rang 4. Lina Hagman haderte beim Speerwurf mit dem böigen Wind und konnte nicht zur gewohnten Form finden.

 

Im Rahmen der Badischen Meisterschaften wurden auch die Ehrungen für erreichte Badische Rekorde in der Saison 2016 vorgenommen. Die DJK Athletin Anna Janyska hatte in der letzten Saison den bestehenden Rekord im Blockwettkampf Sprint Sprung mit insgesamt 5 Disziplinen geknackt. Ihre 2919 Punkte wurden in die aktuelle Rekordliste aufgenommen und dafür wurde die DJK Mehrkämpferin nun geehrt. Krankheitsbedingt musste die Schülerin, die mittlerweile dem D-Kader angehört, die aktuelle Saison leider vorzeitig beenden. „Wir hoffen, dass Anna über den Herbst und Winter wieder richtig trainieren kann und motiviert weitermacht.“ gibt sich das Trainerteam zuversichtlich.

 

CS

 

 

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018