Florine Harder Frankreich als internationale Standortbestimmung

„Florine Harder beim Massilia Cup in Marseille / Turnerinnen aus Europa und Übersee am Start“

„Ein internationaler Wettkampf ist immer etwas Besonderes“ so Florine Harder zum Turnwettkampf Massilia Gym in Marseille. Es war ein buntes und illustres Teilnehmerfeld in Frankreich am Start. Turnerinnen aus Europa und Übersee, darunter auch einige WM-Teilnehmerinnen. Florine Harder reiste mit dem Team der TG Mannheim; Amelie Föllinger, Rebecca Matzon und Muriel Klumpp zum internationalen Vergleich nach Frankreich.

Zwei Wochen vor der deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Ludwigsburg war das Team noch nicht auf dem Höhepunkt der Leistungskurve und landete im Vorkampf auf Platz 5. „Daher hat es nicht ganz zum Finale gereicht, dennoch bin ich zufrieden“ Florine hatte im Mehrkampf mit 49,15 Punkten Platz 13 erreicht. „Ein Wettkampf ohne Stürze, aber einige Wackler, daher war es eher eine Standortbestimmung für die 17-jährige Hockenheimerin.

-ska-

Bild von links; Rebecca Matzon, Muriel Klumpp, Amelie Föllinger und Florine Harder

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018