Volleyballerinnen dem Aufstieg ein Stück näher

 

 

Bezirksliga Damen

„Wir mussten bunt aufstellen“ so Jana Hase zum wichtigen Spiel der DJK Hockenheim I gegen Tabellenzweiten TSG Bruchsal. Verletzungsbedingt musste umgebaut werden, Jana Hase zeigte ihre Qualitäten auf der Außenposition und Ex-Trainerin Carmen Henny kam sozusagen aus der Schweiz angeflogen und spielte ihre Lieblingsposition als Libera. Des einen Freud, des anderen Leid, auch Bruchsal ging geschwächt in die Partie und hatte zunächst Chaos auf dem Feld. Die DJK´lerinnen nutzen dies und in 71 Minuten war die „Messe gelesen“ und Hockenheim mit 3:0 (25:15, 25:19, 25:16) Sätzen dem Aufstieg ein großes Stück näher.

U18 weiblich

Mit einer sichtbaren Leistungssteigerung belohnten sich die U18 Mädels der DJK Hockenheim um Trainerin Dominique Franz. Nach einer lehrreichen Saison mit vielen Rückschlägen erkämpfte sich das Team zum Abschluss einen 2:1 Satzerfolg gegen den Heidelberger TV. „Die Trainingsschwerpunkte Feldabwehr und Abstimmung haben sich ausgezahlt“ so Kapitän Laura Welker, die wesentlich mehr Ordnung auf dem Feld feststellte und somit jede Spielerin wusste, welches ihr Ball war. Im zweiten Spiel gegen die SG Flehingen-Diefenbach wurde es nochmal knapp, leider hatten die DJK´lerinnen hier mit 1:2 Sätzen knapp das Nachsehen.

-ska-

 

DJK-Flohmarkt am 14. April 2018 und am   29. September 2018