Do

07

Mai

2015

Saisonabschluss Badminton

0 Kommentare

Mi

04

Mär

2015

DJK Badminton: Erfolgreicher Spieltag mit zwei Punkten

0 Kommentare

So

07

Dez

2014

DJK-Badminton-Mannschaft zur Winterpause auf erfreulichem Tabellenplatz

Bericht von Konrad Sommer aus der "Hockenheimer Woche"

0 Kommentare

Sa

11

Okt

2014

Ergebnisse des ersten Spieltags der Badminton-Mannschaft

0 Kommentare

Mi

08

Okt

2014

Freundschaftsspiel und Turnierteilnahmen zum Saisonauftakt der Badminton-Mannschaft

0 Kommentare

Do

04

Sep

2014

Unsere Badminton-Mannschaft 2014/15

0 Kommentare

Do

25

Apr

2013

Nach Vizemeisterschaft folgt doch noch der Aufstieg!

Nach 13 Siegen in 16 Spielen stand im April dieses Jahres die Vizemeisterschaft des Badminton-Teams der DJK Hockenheim in der Kreisklasse Mannheim-Heidelberg fest. Nur der starken Mannschaft der SG Schwetzingen/Rot hatte sich das Team um Mannschaftskapitän Martin Wühl zwei Mal geschlagen geben müssen. Mit glatten zehn Punkten Vorsprung auf den Liga-Dritten gab es jedoch keine Zweifel, dass die Teams aus Schwetzingen und Hockenheim innerhalb in dieser Liga eine ganz eigene Klasse darstellten. Dennoch sah es zunächst so aus, als müsse man sich über das Thema Aufstieg, trotz der hervorragenden Saisonleistung, in Hockenheim keine Gedanken machen. Schon bald wurde von Seiten der Staffelleitung signalisiert, dass es zwischen Kreisklasse und Kreisliga jeweils nur einen Auf- und einen Absteiger geben würde. Doch im Juni dieses Jahres ergab sich plötzlich eine andere Situation. Das Team der DJK Neckarhausen wollte aus internen Gründen lieber in der Kreisklasse Mannheim-Heidelberg antreten und schlug deshalb dem Baden-Württembergischen Badminton-Verband einen Ligatausch mit dem Vizemeister der Kreisklasse vor. Der Verband unterstützte den Antrag und somit war der etwas überraschende Aufstieg doch noch geschafft. „Damit steht fest, dass sich die harte Arbeit der letzten Jahre und die kontinuierliche Steigerung unseres Teams in diesem Jahr endlich auszahlen wird“, so Franz Dörfer, der als langjähriger Leiter der DJK-Badmintonabteilung auch selbst noch aktiv in der erfolgreichen Mannschaft mitspielt. In der kommenden Saison, die im Oktober 2013 beginnen wird, spielt das Team der DJK Hockenheim unter anderem gegen starke Teams aus Heidelberg, Viernheim, Wiesloch und Hemsbach. Und natürlich steht auch das Team der SG Schwetzingen/Rot wieder auf der Liste der Hockenheimer Ligagegner.

kso

0 Kommentare

Mo

20

Aug

2012

Badminton-Spieler bei Spitzenturnier in Bellheim erfolgreich

Auch das Herren-Doppel mit Kurt Walter (vorne) und Martin Wühl   war für die DJK Hockenheim erfolgreich
Auch das Herren-Doppel mit Kurt Walter (vorne) und Martin Wühl war für die DJK Hockenheim erfolgreich

Am 10. und 11. August fand in Bellheim wieder das traditionelle Doppel- und Mixed-Turnier für Badminton-Teams statt. Auch eine Gruppe von Badminton-Spielern aus den Reihen des frisch gekürten Aufsteigers DJK Hockenheim hatte sich auf den Weg in die Pfalz gemacht, um das Turnier auch in diesem Jahr für die Saisonvorbereitung zu nutzen. Mit drei zweiten Plätzen war die Ausbeute der Hockenheimer bei diesem überregionalen und stark besetzten Turnier sehr zufriedenstellend! Bereits im Mixed-Turnier am Sonnabend erreichte das DJK-Team in der Besetzung Claudia Karger und Martin Wühl das Finale, nachdem sie zuvor in einem extrem spannenden und engen Halbfinale über drei Sätze gehen mussten. Schließlich gewann das DJK-Gespann den dritten Satz nach 18:20-Rückstand noch mit 23:21. Im Finale reichte die Kraft zwar nicht mehr für einen Sieg, jedoch war man mit dem Vizetitel in dem starken Turnierfeld mehr als zufrieden. Der Turnier-Sonntag war der Ausrichtung der Wettbewerbe im Damen- und Herren-Doppel vorbehalten. Hier traten insgesamt acht Spielerinnen und Spieler der DJK Hockenheim an. Claudia Karger erreichte, dieses Mal zusammen mit Elisabeth Wühl, auch im Damen-Doppel das Finale. Dieses Doppel wurde am Ende ebenso Turnierzweiter, wie das Herren-Doppel aus Kurt Walter und Martin Wühl, die zwar ihre Vorrundengruppe sowie das Halbfinale überlegen gewannen, jedoch im Finale gegen ihren vorherigen Gruppengegner überraschend verloren. Mit drei Vizetiteln und dem Sammeln vieler für die laufende Saisonvorbereitung wertvoller Erfahrungen machte sich das Hockenheimer Team nach einem anstrengenden Wochenende auf den Heimweg. kso

0 Kommentare