...zum besserem Verständnis für Sportler und Eltern ;-)

 

 

Die Leichtathleten nehmen in der Regel an folgenden Meisterschaften teil....

 

 

 

 

 

Altersklasse U12 (10/11 Jahre):

 

RNK: Einzelmeisterschaften

 

RNK: Mehrkampfmeisterschaften

 

RNK: Langstrecke + Crossmeisterschaften

 

RNK: Kreispokal=Mannschaftsmeisterschaft (gleichzeitig Vorkampf für Badische Mannschaftsmeisterschaft)

 

BLV: BSMM Finale (nur mit Qualifikation - die Besten 8 Mannschaften aus ganz Baden)

 

 

 

Altersklasse U14 (12/13 Jahre):

 

RNK: Einzelmeisterschaften

 

RNK: Mehrkampfmeisterschaften

 

RNK: Kreispokal=Mannschaftsmeisterschaft (gleichzeitig Vorkampf für Badische Mannschaftsmeisterschaft)

 

RNK: Langstrecke + Crossmeisterschaften

 

BLV: Badische 4-Kampfmeisterschaft (nur mit Qualifikation)

 

BLV: Badische Blockmeisterschaft - Lauf/Sprung/Wurf (nur mit Qualifikation)

 

BLV: Staffelmeisterschaften (3x800 Meter)

 

BLV: BSMM Finale (nur mit Qualifikation - die Besten 8 Mannschaften aus ganz Baden)

 

 

 

Altersklasse U16 (14/15 Jahre):

 

RNK: Einzelmeisterschaften

 

RNK: Mehrkampfmeisterschaften

 

RNK: Kreispokal=Mannschaftsmeisterschaft (gleichzeitig Vorkampf für Badische Mannschaftsmeisterschaft)

 

RNK: Langstrecke + Crossmeisterschaften

 

BLV: Badische Blockmeisterschaft (Lauf/Sprung/Wurf) (nur mit Qualifikation)

 

BLV: Badische Einzelmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

BLV: BSMM Finale (nur mit Qualifikation - die Besten 8 Mannschaften aus ganz Baden)

 

SLV: Süddeutsche Einzelmeisterschaften/Staffel (nur mit Qualifikation)

 

DLV: Deutsche Blockmeisterschaften - Lauf/Sprung/Wurf (nur mit Qualifikation)

 

 

ab AK M/W15:

 

DLV: Deutsche Einzelmeisterschaften/Staffel (nur mit Qualifikation)

 

DLV: Deutsche Blockmeisterschaften - Lauf/Sprung/Wurf (nur mit Qualifikation)

 

 

 

Altersklasse U18 (16/17 Jahre):

 

BLV: Einzelmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

BLV+WLV: Einzelmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

BLV: Mehrkampfmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

BLV+WLV: Mehrkampfmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

SLV: Einzelmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

DLV: Einzelmeisterschaften (nur mit Qualifikation)

 

 

 

dazu kommen sonstige Wettkämpfe (Schülersportfeste, Bahneröffnungen, Qualifikationswettkämpfe, Hallenwettkämpfe) 

 

die Altersklassen U10 und U8 nehmen in der Regel an Kinderleichtathletikwettkämpfen teil.

 

RNK= Rhein-Neckar-Kreis, BLV = Badischer Leichtathletikverband, WLV= Württembergischer Leichtathletikverband, SLV= Süddeutscher Leichtathletikverband,

 

DLV= Deutscher Leichtathletikverband

 

Leichtathletik – Altersklassen 2022
Altersklassenbezeichnung Abkürzung Jahrgänge Unterteilung*
Männliche/weibliche Kinder U8 MKU8/WKU8 2015 und jünger M4/W4 (2018) M5/W5 (2017) M6/W6 (2016) M7/W7 (2015)
Männliche/weibliche Kinder U10 MKU10/WKU10 2014 und 2013 M8/W8 (2014) M9/W9 (2013)
Männliche/weibliche Kinder U12 MKU12/WKU12 2012 und 2011 M10/W10 (2012) M11/W11 (2011)
Männliche/weibliche Jugend U14 MJU14 / WJU14 2010 und 2009 M12/W12 (2010) M13/W13 (2009)
Männliche/weibliche Jugend U16 MJU16/WJU16 2008 und 2007 M14/W14 (2008) M15/W15 (2007)
Männliche/weibliche Jugend U18 MJU18/WJU18 2006 und 2005  
Männliche/weibliche Jugend U20 MJU20/WJU20 2004 und 2003  
Junioren/Juniorinnen U23 MU23/WU23 2002 bis 2000  
Männer/Frauen M/W 1999 und älter  
       
       
* bis zu den AK U18 wird in der Regel bei einem Wettkampf jeder Jahrgang für sich gewertet      

Ausnahmen sind z.B.: Mannschaftswettkämpfe der Kinderleichtathletik

 

der Jahrgang unter der nächst höheren Altersklasse darf in vielen Fällen auch  in der höheren AK starten, wird dann aber auch dort gewertet (Bsp: ein Sportler der eigentlich M10 ist, darf auch bei M11 starten... - sofern es in der Ausschreibung nicht ausdrücklich untersagt ist)